Firma Franz Rönnau investiert 150.000 Euro in Hessisch Lichtenau

140606 franz-roennau-investiert-hessisch-lichtenau-schleierDie Firma Franz Rönnau besteht seit den 1960er-Jahren. 1994 übernahm Marie-Antoinette Schleier das Unternehmen vom Gründer Franz Rönnau. Mittlerweile hat sie neun Arbeitsplätze geschaffen. Derzeit entsteht eine große Ausstellungsfläche auf dem Firmenareal.

Wenn die Tür der Firma Franz Rönnau aufgeht, springt Dakota dem Besucher freudig entgegen. Dakota ist der Firmenhund. Der hüfthohe Briard mit schwarzem zotteligen Fell weicht der Chefin Marie-Antoinette Schleier nicht von der Seite, wenn sie durch die Räume ihrer Hessisch Lichtenauer Firma geht. Am nächsten Wochenende werden die beiden auch über die neue 1200 Quadratmeter große Ausstellungsfläche laufen können. Dann weiht Franz Rönnau das Areal ein, in das die Firma 150.000 Euro investiert hat.

„In unserer Ausstellung können die Kunden einen Flachdachwintergarten in Lebensgröße ausprobieren“, erklärt die 46-jährige Unternehmerin. Auch ein Bereich mit Markisen und Terrassendächern entsteht auf dem Areal. „Es ist uns wichtig, dass die Kunden die Technik des Wintergartens und der Markisen anfassen und testen können“, sagt Schleier. Anhand von Bildern könnten sich viele Leute nicht vorstellen, wie die komplexer werdenden Überdachungen funktionieren. „Mittlerweile kann die Haustechnik eines Wintergartens mit dem Handy bedient werden.“ Das wird auch auf der neuen Ausstellungsfläche möglich sein.

Nicht nur das Gelände der Firma Franz Rönnau im Gewerbegebiet an der Ludwig-Frölich-Straße wächst. „In den vergangenen zwei Jahren haben wir neun Arbeitsplätze geschaffen“, berichtet Schleier. Denn seit 2012 biete Franz Rönnau die Montage von Markisen, Wintergärten, Vordächern und Haustüren an. „Zuvor haben wir nur Einzelteile verkauft.“ Für die Montagen hat Schleier ausschließlich erfahrende Fachkräfte aus der Region eingestellt. „Die meisten unserer Mitarbeiter kommen aus Hessisch Lichtenau.“ Mit diesem Konzept bringt es die Firma mittlerweile auf einen Jahresumsatz von 1,4 Millionen Euro.

Angefangen hat Marie-Antoinette Schleier vor 20 Jahren, als sie das Unternehmen dem Gründer Franz Rönnau abkaufte. „Ich habe den Namen aufgrund seiner Bekanntheit beibehalten“, erklärt sie. Die Unternehmerin betreibt ihre Firma im selben Haus, indem auch ihr Mann Rüdiger Schleier sein Ingenieurbüro hat. „Bei uns herrscht eine familiäre Atmosphäre“, erzählt sie. Chef-Denken sei nichts für sie. Deshalb lässt sie ihren Mitarbeitern Freiraum. „Die Arbeit muss erledigt werden, aber alle sollen Spaß dabei haben“, findet Schleier. Wenn es nach ihr geht, werden in den nächsten Jahren weitere Arbeitsplätze bei Franz Rönnau entstehen. Info: Tag der offen Tür, Samstag, 14. Juni und Sonntag, 15. Juni jeweils 10 bis 18 Uhr, Ludwig-Frölich-Straße 2 (ehemals Oststraße) in Hessisch Lichtenau.

Quelle: HNA.de

Franz Rönnau - Metall ums Haus

montiert als Ihr Partner in der Region Kassel, von Marburg bis Eschwege, Melsungen bis Göttingen, Paderborn bis Eisenach.

Individuelle Gestaltung aus Meisterhand.

In den Bereichen Haustür, Vordach, Terrassendach, Wintergarten, Geländer, Carportsystem, Anbaubalkon und -terrasse, Markisen, Insektenschutz und Bodenbelag.

Öffnungszeiten

Unsere Ausstellung ist von

Montag bis Freitag
von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

für Sie geöffnet.

Kontakt

Franz Rönnau - Metall ums Haus
Inh. Marie-Antoinette Schleier

Ludwig-Frölich-Straße 2
37235 Hessisch Lichtenau

Telefon 05602 / 70826
Telefax 05602 / 70861

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!